Unsere Website ist nicht für deine Browserversion optimiert.

Seite trotzdem ansehen

Jahresrechnung Gemeinde Emmen 2021

17. Mai 2022 – Die Sicht der Die Mitte Emmen auf die Jahresrechnung 2021 im Votum von Einwohnerrat Eddie Schubert.

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren

Die Fraktion-DieMitte/GLP dankt dem Gemeinderat und der gesamten Verwaltung für ihre hervorragende Arbeit! Das Ergebnis erfreut ganz Emmen!
Eintreten ist bei der Fraktion-DieMitte/GLP unbestritten. Das Ergebnis ist ein weiterer, wichtiger Baustein für Emmens Zukunft.

Ein qualitativ gutes und realistisch ausgearbeitetes Budget war die Basis zu diesem erfolgreichen Jahresabschluss. Bilanz, Erfolgs- und Investitionsrechnung weisen verbesserte Ergebnisse aus als budgetiert. Das Gros der Aufgabenbereiche erfüllte die Vorgaben und somit unsere Erwartungen. Einzelne Positionen auf der Ausgabenseite, wie aber auch auf der Einnahmenseite sind alljährlich mit grösseren Abweichungen beziffert, verhalten sich diese doch des Öfteren heimtückisch, bedingt durch Fremdsteuerung, welche begründet auf gesellschaftlichen und/oder wirtschaftlichen Strömungen sind, ab und zu auch mal durch den Kanton.
Die höheren Steuer- Einnahmen haben das Ergebnis positiv beeinflusst. Ein Posten, welcher bekanntlich sowohl bei den natürlichen wie auch den juristischen Personen schwierig zu evaluieren ist und dementsprechend auch in Zukunft zurückhaltend optimistisch eingesetzt werden muss. Ein allgemein gültiger Algorithmus zur Prognose fehlt hier leider.

Die Fraktion-DieMitte/GLP ist sich den ausserordentlichen Leistungen von unseren Führungskräften und ihren Mitarbeiter:Innen sehr wohl bewusst. Uns allen ist die umständliche und erschwerte Arbeitssituation im letzten Jahr noch in bester Erinnerung. Wir unterstützen die Führungskräfte und den Gemeinderat in der Absicht ein guter Arbeitgeber zu sein und dies kontinuierlich verbessern zu wollen, auch für ein positives Image, damit die Mitarbeiter:Innen weiterhin motiviert sind für Emmen einen guten Job zu machen.

Wir haben Mai 2022 und die Rechnung ist passé; wir wollen daher heute nicht das Haar in der Suppe suchen, sondern uns auf die kommenden, herausfordernden Aufgaben konzentrieren. Herzlichen Dank!

Autor